Newsletter Juli 2014

NEU ab diesem Sommer 2014
VAG Armaturen im Bereich Wasser, exklusiv bei der Firma SUMEC AG
Ihr Partner in der Schweiz


Einsetzbar in den Bereichen:
Wasseraufbereitung, Wasserverteilung, Abwasser, Staudämme und Wasserkraft,
Kraftwerke, Industrie und Druckmanagement

Wir beraten Sie kompetent und zeitnah bei Einzelanfragen und unterstützen Sie
bei Ihren Projekten von der Planung bis zur Installation. Individuelle Kundenlösungen -
ein kontinuierliches Engagement von Sumec AG und VAG Armaturen.

In enger und partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten schaffen wir
täglich branchenspezifische Sonderlösungen von höchster Qualität mit denen wir unsere Unternehmen im täglichen Wettbewerb stärken. Wir planen und beraten, bieten die passenden Produkte und Serviceleistungen und begleiten unsere Kunden bis zur Inbetriebnahme und darüber hinaus.

Ihr Vorteil:
> Ein Ansprechpartner für Ihre kompl. Anlage!
> Wir liefern nicht nur die Armaturen, wir machen wenn nötig das kompl. Engineering,
stellen die Rohrleitung selber her und bauen diese mit der Armatur zusammen auch ein
> Fachgerechter Service, inkl. Ihren Aggregaten wie Pumpen, Motoren usw.

Denn der Erfolg unserer Kunden ist auch unser Erfolg!

Portfolio SUMEC AG:
> Engineering und Projektmanagement
> Montage, Instandhaltung und Wartung
> Maschinen-, Rohrleitung- und Anlagenbau
> Pumpenrevisionen
> CNC- Fertigungstechnik -Schweisstechnik



Ihre Ansprechpartner:

Ramon Wyss

Leiter Verkauf

+41 79 958 94 56
r.wyss@sumec.ch

Gerne kommen wir bei Ihnen vorbei.
Wir freuen uns auf Sie!




Sondermaschinenbau

Der Kunde (möchte nicht genannt werden) wollte seine Produktion optimieren.
Er stellt komplexe Tiefziehteile her die noch zugeschnitten werden müssen.
Dies erfolgte bis jetzt auf einem Einzelarbeitsplatz. Die Produktion war so nicht
rationell genug. Die SUMEC AG nahm die Herausforderung an und hat für den Kunden
eine optimale, kostengünstige Lösung erarbeitet.

Aufgabenstellung / Anforderungen:
Es müssen gleichzeitig immer zwei identische Tiefziehteile beschnitten werden. Diesen
Produktionsschritt muss die Maschine in einem Zeitfenster von ca. 5–6 sec. abarbeiten.
Nach dem Produktionsschritt werden die Teile von der Maschine automatisch ausgeworfen,
somit kann der Mitarbeiter schon die nächsten Rohlinge beladen. Ziel ist es, die
unproduktive Zeit der Mitarbeiter um ein vielfaches zu reduzieren.

Lösung:
SUMEC AG hat sich der Herausforderung angenommen und eine komplette Anlage mittels
CAD / Engineering entworfen. Die Anlage wurde dann bei uns hergestellt und montiert,
inkl. Steuerung. Nach erfolgter Montage in unserem Haus, hat der Kunde ein Musterlos in der
SUMEC AG hergestellt. Somit konnte auch gewährleistet werden, dass die Maschine einwandfrei
funktioniert. Nach der Inbetriebnahme konnte die Maschine beim Kunden innert kürzester Zeit
installiert und an die Produktion übergeben werden. Der Kunde hatte dadurch einen sehr geringen Produktionsunterbruch. Durch die kurze Taktzeit ist der Mitarbeiter viel besser ausgelastet,
die unproduktive Zeit konnte um ein vielfaches reduziert werden.


 
 

Wasserversorgung Zürich

Unser Kunde «Wasserversorgung Zürich» hat in Zusammenarbeit
mit der Firma SUMEC AG alle Trinkwasserbrunnen (Horizontalfilterbrunnen) saniert.
Diese Brunnen sind jeweils mit 12 bis 13 Absperrschieber, welche hydraulisch
(mit Trinkwasser) angesteuert werden, ausgestattet. Bei der Sanierung der Brunnen
hat WVZ entschieden diese Absperrschieber aus Altersgründen zu ersetzen.
Diese Schieber werden als Schutzorgan genutzt. Bei Verschmutzung des
Grundwassers werden diese geschlossen.

Aufgabenstellung / Anforderungen:
Herstellung einer Absperrarmatur, welche für den Einsatz in einem Trinkwasserbrunnen geeignet ist.
Die Armatur ist von innen wie auch von aussen in Kontakt mit Trinkwasser. Die Beschichtung des
Gussgehäuses wurde als Emailbeschichtung vorgeschrieben. Der Hydraulikzylinder sollte ebenfalls
von innen wie auch von aussen komplett aus Edelstahl V4A hergestellt werden, da dieser auch
komplett im Trinkwasser ist.

Lösung:
Am Markt gab es keine Standartlösung, die den hohen Anforderungen des Kunden entspricht.
Der Zylinder wurde komplett im Hause SUMEC AG entwickelt und hergestellt, vom Prototyp für die
Testphase bis hin zum Serienprodukt. Der Zylinder wurde komplett in Edelstahl ausgearbeitet,
alle Dichtungen und Führungen (Kunststoff und Gummiteile) haben entsprechend eine FDA Zulassung.
Die Standardschieber haben wir speziell emaillieren lassen, der Schieber wurde von innen wie auch
von aussen kompl. beschichtet. Dem Kunden konnten wir somit eine Lösung kompl. aus einer Hand
anbieten!